Weihrauchhydrolat und Hautpflege

 

Botanischer Name     Boswellia carteri

Nebenprodukt aus der Wasserdampf-Destillation des ätherischen Weihrauchöles

 

Der feine samtige Weihrauchduft des Hydrolats entspannt, lässt wohlfühlen und in die Mitte kommen. Für eine besondere Wohlfühlatmosphäre genügt es eine oder mehrere Schälchen mit Weihrauchwasser aufzustellen. Mit einer Rosenblüte versehen hat man auch ein sehr ansprechendes optisches Erlebnis. Das Hydrolat lässt sich in der Duftlampe verdunsten oder in einem Brunnen vernebeln. Ebenso ist das Weihrauchhydrolat ein sehr balsamisches Bodyspray und Badezusatz.

Es eignet sich besonders zur Gesichtspflege, wenn man nach einem stressigen Tag dem Teint eine sichtbare Ruhepause gönnt. Es beruhigt und regeneriert die Haut und lindert somit als Kompresse oder aufgesprüht die ersten Anzeichen eines Sonnenbrandes.

Es ist ein sehr luxuriöses Hydrolat für jeden Hauttyp. Die reife und ältere Haut, die zu Fältchen und Trockenheit neigt, vermag es zu straffen und gibt Feuchtigkeit. Bei der empfindlichen und sensiblen Haut, die oft mit Rötungen und Reizungen auf viele Situationen reagiert, lindert es die Anzeichen und verjüngt den Teint.

Besondere Dienste leistet es allerdings bei der unreinen, fettigen und Pubertätshaut. Denn es hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Es lässt so entzündliche Hautprozesse schneller abklingen und fördert die Regeneration der Haut. In selbstgerührter Kosmetik kann das Weihrauchhydrolat zu einem Anteil oder je nach Rezeptur auch ganz die Wasserphase ersetzen. Ebenso ist eine sehr schöne Grundlage für die Naturparfumerie, besonders für die blumigen Düfte, wie Jasmin oder Rose.

Weihrauchhydrolat ist ein sehr wohlduftendes Rasierwasser für die Männerhaut. Durch seine sehr guten Eigenschaften desinfiziert es die Haut und fördert die Regeneration und Wundheilung. Es stärkt und strafft die Haut und gibt ihr ein jüngeres Aussehen.

Es ist ein natürliches Mundwasser, dass das Zahnfleisch stärkt und den Mundraum gesund erhält. Es lässt sich auch bei beginnenden Halsschmerzen und Entzündungen im Mundraum als Gurgelwasser einsetzen. Dazu gibt man 1 Teelöffel Weihrauchhydrolat in ein Glas Wasser.

 

Zurück zur Übersicht der Hydrolate

 

Alraune Trennlinie

Weiterführende Publikationen

Weihrauch - Ätherisches Öl und Anwendung

Weihrauch - Räucherpflanze und Anwendung

Weihrauch - Der Atem der Göttlichkeit
in der Zeitschrift Miroque - Lebendige Geschichte Nr. 4 - I/2011, Verlag VK Histomedia GmbH

Biblische Düfte - Wohlgeruch aus dem ältesten Buch der Menschheit

Liebeszauber aus der alten und neuen Welt

Dufträume - die Biochemie der ätherischen Öle

 

Alraune Trennlinie

Weihrauchhydrolat ohne Alkoholanteil erhalten Sie bei

Maienfelser-Naturkosmetik.de

und

Oshadhi

 

 

Satureja Banner

www.satureja.de

Weihrauch Oman
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Wurzelfundstück
P1020313
Pilz am Wegesrand
Fliegenpilz
Wolferl 8 Wochen Altheinidylle