Räuchermischung Gold des Nordens

 

Ein feiner würziger und herber Rauch, der die Lebenskräfte weckt und Energie freisetzt. Er gibt Schutz vor negativen Einflüssen und vereinigt die Mysterienpflanze der Wintersonne. Diese geben die Einsicht, dass das Leben nicht mit dem Tod endet, sondern ewig währt. In diesen Mysterienpflanzen lebt die Seele des Menschen bis zu seiner Wiedergeburt weiter.

Mysterienpflanzen sind die Pflanzen, deren Sonnenkräfte Lebensfreude geben und uns in dunkelsten Zeiten sonnige Momente erleben lassen. Sie haben eine ganz besondere Feuerqualität, die der Seele Kraft, Wärme und Geborgenheit spenden.

Dabei steht für das Gold des Nordens vor allem der Bernstein. Er ist der mythische und archaische Stein der Erdgeschichte und begleitet die Menschen von Anfang an. Er erzählt von Stein und Zeit, bot magischen Schutz vor allerlei Zauber und bis in die heutige Zeit genießt er in der Steinheilkunde und der Homöopathie große Bedeutung.

Die Menschen in früheren Zeiten glaubten, dass er die guten Geister magisch anziehe, das Böse abstreift und sich wie ein Schutzschild um den Träger hüllt. Bernstein galt als probates Mittel um sich von Astralwesen, die auch Krankheiten verursachen konnten, zu reinigen. Kranke und Besessene wurden daher von Kopf bis Fuß beräuchert und mit dem Rauch angeblasen.

Angelikawurzel ist der Engel in Pflanzengestalt. Ihre Sonnenkräfte sind unübertroffen, wenn es darum geht Angst, Nervosität zu bekämpfen und Mut, Durchsetzungs- und Tatkraft zu erlangen. Engelwurz, wie die Angelikawurzel auch genannt wird, ist eine starke schutzmagische Pflanze, die unsere spirituellen Kräfte verstärkt und uns mit hilfreichen Geistern und Engeln in Verbindung bringen kann.

Die Mistel ist eine uralte Schwellenpflanze, mit der wir das Prinzip wie oben so unten erfahren können. Sie ist der Torwächter an der Grenze zur Anderswelt, mit ihr können wir die Pforten zur Unterwelt öffnen und die Schwelle in andere Welten überschreiten. Ebenso lässt uns diese magische Pflanze einen Blick auf unsere Seele werfen, die alles was sich in unserem Leben ereignet, für uns bewusst nicht greifbar, steuert und in die richtige Bahn lenkt.

Fichtenharz gehört zu den Schutz- und Energiepflanzen, die als kraftspendender Lebensbaum das wiederkehrende Leben symbolisiert. Es ist ebenso die Rückfahrkarte aus Trance und Vision und stabilisiert die Seele.

Die Besonderheit dieser Mysterienpflanzen liegt nicht nur in deren Symbolik auf Leben, Vergehen und Wiedergeburt, sondern ebenso in dem Erkennen unseres Selbst, wo wir gerade im Leben stehen, was an Prozessen losgelassen und vergehen muss und in der Wiedergeburt, in dem wir neue Wege gereift bestreiten können.

Unsere Räuchermischung "Gold des Nordens" besteht aus folgenden Räucherpflanzen:
Bernstein, Angelikawurzel bio, Fichtenharz, Mistel bio, Wacholderbeere bio

 

Zurück zur Übersicht der Räuchermischungen

 

Alraune Trennlinie

 

Räuchermischungen im Satureja-Shop

Gold des Nordens 10 g

Möchten Sie jeden Monat eine neue Räuchermischung kennenlernen?

Duftabonnement Räuchermischungen

Die Pflanzen der Räuchermischung

Bernstein 10 g

Angelikawurzel bio 20 g

Fichtenharz 20 g

Mistel bio 20 g

Wacholderbeere bio 20 g

Räuchermischungen im Satureja-Shop

Antike Räuchermischungen

Elementeräucherungen

Engelräucherungen

Gesundheits-Räuchermischungen

Inspirations-Räuchermischungen

Keltische Jahreskreismischungen

Keltische Räuchermischungen

Liebeszauber-Räuchermischungen

Schamanische Räuchermischungen

Spirituelle Räuchermischungen

Spirituelle Meisterräucherungen

 

Satureja Banner

www.satureja.de

Weihrauch Oman
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Wurzelfundstück
P1020313
Pilz am Wegesrand
Fliegenpilz
Wolferl 8 Wochen Altheinidylle