Die Fische (21. Februar - 20. März)

 

Die Fische gehören dem Element Wasser an und werden dem Planeten Venus zugeordnet. Nach der neuen astrologischen Lehre gehört das Tierkreiszeichen zum Planeten Neptun. Dieser Planet wurde erst 1946 entdeckt und verkörpert die höhere Schwingung der Venus. So wurde das Tierkreiszeichen Fische dem Neptun zugeordnet. Menschen dieses Zeichens nehmen besonders die Stimmungen ihrer Umgebung wahr und sind besonders empfänglich für die spirituelle Welt. Sie sind sehr feinfühlig, freuen sich und fühlen mit ihren Mitmenschen und sind die großen Träumer und Phantasten. Dabei gehören sie zu den Menschen, die ihr Leben aus dem Bauch heraus leben und auf ihr Gespür hören; sie vertrauen auf ihre Eingebungen und sind oft eins mit sich und der Welt.

In der Umkehrung flüchten sie vor der Realität in ihre Scheinwelt und verwechseln diese mit der Wirklichkeit. Sie können aber auch ihr Selbst verleugnen und sind meisterlich im schwindeln, taktieren und vertuschen.

Eine Fischeräucherung kann dazu beitragen, auf das zu hören, was unsere Intuition uns sagt, dass wir unser Unbewusstes besser wahrnehmen und wir zulassen können, spontan aus dem Bauch heraus zu entscheiden, was momentan richtig ist.

Räucherpflanzen, die die Fischemenschen unterstützen sind

Lemongrass, Mariengras, Opoponoax, Sweetgrass und Tolubalsam

 

Zurück zum Räucherpflanzenthema “Der Tierkreis”

 

 

Satureja Banner

www.satureja.de

Weihrauch Oman
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Website_Design_NetObjects_Fusion1
Wurzelfundstück
P1020313
Pilz am Wegesrand
Fliegenpilz
Wolferl 8 Wochen Altheinidylle